Handpflege mit Magnesium und Urea bei häufigem Waschen und Desinfizieren

In Zeiten häufigen Händewaschens und Desinfizierens benötigt Ihre Haut eine intensive Pflege. Denn Seife und Desinfektionsmittel greifen die Haut unserer Hände verstärkt an. So benötigt die empfindliche Haut der Hände Abhilfe, um die gestörte Hautbarriere wieder in Balance zu bringen. Eventuell werden Ihre Hände sogar sehr spröde und sind mit offenen Stellen versehen, die schmerzen.
Unsere benevi neutral® ISO-INTENSIVCREME zieht schnell ein und schließt offene Stellen rasch.
Mit ihrer patentierten Kombination aus Magnesium und Urea bringt sie die Hautbarriere schnell wieder ins Gleichgewicht. Die Haut fühlt sich unmittelbar besser an und spannt nicht mehr. Außerdem befeuchtet die benevi neutral® ISO-INTENSIVCREME Ihre Haut besonders gut. Dadurch ist sie gegen äußere Einwirkungen wie Seife oder Desinfektionsmittel besser geschützt.

Die benevi neutral® ISO-INTENSIVCREME eignet sich sehr gut für äußerst beanspruchte Hände und unterscheidet sich somit von herkömmlichen Handcremes. Sie ist auch für andere Bereiche unseres Körpers gut anwendbar, deren Haut ebenfalls sehr trocken ist.

Erfahren Sie mehr über die Vorzüge der ISO-Pflegekombination aus Magnesium und Urea sowie über die benevi neutral® ISO-Produkte: Direkt zu den benevi neutral® ISO-Produkten

Aufgrund des relativ hohen Urea-Gehalts von 10% kann bei ersten Auftragungen ein Brennen an offenen Hautstellen auftreten, das nach kurzer Zeit wieder verschwindet und nach weiteren Anwendungen abnimmt.